Herrenbergs Baseballer starten mit ihrem Bundesligateam & weitere neuen Teams in die Saison

meist dauert es nur wenige Zehntelsekunden bis ein Baseball im Handschuh das Catchers landet, bevor/nachdem er die Hand des Werfers verlässt. In dieser kurzen Zeit muss der Schlagmann entscheiden, ob er schwingt, oder nicht.

Wie gut dies dem Gäu-Bundesligist gelingt kann zum Auftakt am 1. Mai gegen den Rekord-Pokalsieger aus Heidenheim von den heimischen Zuschauern begutachtet werden. Die Saison der Wanderers Herren startet bereits schon zwei Tage voher mit einem Auswärtsspiel bei den Neuenburg Atomics.


Das erste Zweitliga Heimspiel findet am Samstag, 6. Mai 2017 ab 13.00 Uhr statt - der sogenannte "Season Opener" - ebenfalls vor heimischem Publikum im Gäu. Zu Gast ist der Bundesliga-Absteiger und Lokalrivale Tübingen, ein Spiel das sicherlich zu den Highlights der Saison 2017 zählen dürfte. Neben Neuenburg und Tübingen bekommen es die Herrenberger Baseballer mit den Bundesliga Reserve Teams aus Stuttgart und Heidenheim zu tun. Karlsruhe und Ulm runden das Teilnehmerfeld in der zweiten Bundesliga Süd ab. Für Teamkapitän Stefan Bischoff ist klar, dass es keine lechte Saison werden wird und man als Außenseiter zählt. Jedoch wird man jedes Spiel mit voller Kraft bestreiten und alles Mögliche dafür tun, die Liga zu halten. „Es wird spannend!“


Doch auch neben dem 1. Herrenteam hat sich einiges im Verein getan. So starten die Wanderers mit zusätzlichen neu geformten Teams in die neue Saison 2017.


Baseball für jedermann


Dieses Motto wird nun wieder großgeschrieben. Neben der 1. Herrenmannschaft, die in die 2. Bundesliga aufgestiegen ist, gibt es nun eine 2. Mannschaft, um vielen Einsteigern die nötige Spielpraxis zu ermöglichen. Dieses Bezirksligateam besteht aus ehemaligen Junioren, Spielern aus der ersten Mannschaft, sowie ein paar alten Hasen mit Bundesligaerfahrung und Baseballarm unter der Leitung von Timothy Gazelle. Die Mannschaft startete am 23.07. in Ulm gegen die Falcons 2 mit ihrem ersten Spiel. Das Endergebnis lautet:

 

Ulm Falcons 2 : SG Nagold Mohawks 2/Herrenberg Wanderers 2 24:19

Auch neu sind die weiblichen Baseballer mit ihren Jugend und Juniorinnen Softball-Mannschaften. Diese Teams werden von den ehemaligen Bundesliga-Spielerinnen Maite Frey und Ann-Katrin Fricke trainiert. "Unser Ziel ist es, den Softball Nachwuchs langfristig wieder in Herrenberg zu etablieren und an die Glanzzeiten anzuknüpfen." Dass Softball Spaß macht, merkt man den Mädels im Training an. Ganze drei Mal waren sie in der Osterwoche auf dem Platz zum Training. Die Trainerinnen würden sich freuen, wenn noch einige Mädchen zwischen 8-17 Jahren dazustossen würden, denn "der Zeitpunkt zum Einstieg ist jetzt optimal". Das erste Spiel war bereits am 23.04 im Wanderers Baseball-Park.

Dort trafen sich die Wanderers mit den Teams aus Mannheim und Bad Mergentheim. Dabei steht der Einstieg und der Spaß für die Mädchen im Vordergrund. Es spielen dabei alle Teams gegeneinander. Die Spiele endeten folgend:

Mannheim Tornados : Herrenberg Wanderers 13:14

Bad Mergentheim Warriors : Mannheim Tornados 13:14

Herrenberg Wanderers : Bad Mergentheim Warriors 15:1

Den Abschluss der Teams bildet das Baseball Jugendteam, das sich in letzten Jahr einen hervorragenden 2. Platz sichern konnte. Auch in diesem Jahr hat sich das Team einiges vorgenommen und stiegen am 22.04 in Stuttgart in die Saison ein. Auch dieses Team wird in einer Spielgemeinschaft mit Nagold geführt. Das Spiel wurde wegen Spielermangels als Freundschaftsspiel ausgetragen und mit 0:7 für Stuttgart gewertet.  


Der Platzaufbau wurde begonnen


Bis der Platz aber im vollem Umfang fertig ist, werden die Baseballer allerdings noch die eine oder andere Stunde Arbeit investieren müssen. Mit der Spende aus der Adventsaktion der Volksbank Herrenberg wurden die Dugouts vergrößert, um auch allen Spielern der 5 Teams genug Platz bieten zu können.