Der Verein

Guter deutscher Baseball, made in Herrenberg.

So in etwa könnte man das beschreiben, was uns - die Herrenberg Wanderers - ausmacht.

Bereits seit 1994 wird in Herrenberg leidenschaftlich Baseball gespielt. Seitdem haben wir als Baseball- und Softballverein viele Siege errungen. Einen Überblick darüber gibt es weiter unten...

In Deutschland gilt Baseball zwar immer noch als Randsportart, doch über die Jahrzehnte konnte sich einie richtige eigene deutsche Baseball-Kultur entwickeln. Wer das live erleben möchte, kann uns im Längenholz besuchen kommen!

In unserem Wanderers-Baseballpark spielen wir zwischen April und Oktober richtigen deutschen Baseball nach amerikanischem Vorbild. Durch unsere vielen Spieler aus Lateinamerika bekommt das ganze eine südländische Note. So tragen wir einmal im Jahr ein "Latino-Game" aus, bei dem eine Mannschaft komplett aus "Latinos" gegen ein deutsches Team spielt.

Nach einem starken 2015 und dem Sieg in der Verbandsliga steigt das Herren-Team in die Regionalliga Süd-West auf. Wir freuen uns auf Zuschauer! Es gibt ausreichend Sitzmöglichkeiten, Leckeres vom Grill, frische Salate, Kuchen und Kaffee, sowie kühle Getränke... Der Eintritt ist frei!

Uranfang

Uranfang im Urlaub durch ein Einsteigerset als Werbegeschenk. Regelmäßiges Treffen auf dem Längenholzplatz.

1992

Regelmäßiges Treffen

Regelmäßiges Treffen auf dem Längenholzplatz

1993

Gründung

1. Halbjahr
Just for fun - Spielbetrieb

2. Halbjahr
Trainingsbetrieb durch Marcus Fuchs und Jürgen Klein

Sept. 94
Gründungsversammlung mit 20 Gründungsmitgliedern im Hotel Residence (heute Hotel Ramada)

13.12.94
Eintragung in Vereinsregister am Amtsgericht Böblingen

1994

Offizieller Spielbetrieb

Offizieller Spielbetrieb mit einer Mannschaft. Ergebnis: 2. Platz und direkter Aufstieg in die Landesliga.

Pfingstturnier Simmozheim 1. Platz

Sommerturnier in Lahr

1995

Ausbau der Teams

Erste Herrenmannschaft erreicht den 3. Platz in der Landesliga

Jugendmannschaft nimmt am Spielbetrieb teil und erreicht den 5. Platz.

1996

Verbandsliga und Softball

Erste Herrenmannschaft erreicht den 1. Platz und steigt in die Verbandsliga auf

Jugendmannschaft erreicht den 3. Platz

Gründung der Softball- und der 2. Herrenmannschaft

Pfingstturnier Simmozheim 2. Platz

1997

Regionalliga und weitere Siege

Erste Herrenmannschaft erreicht den 1. Platz und steigt in die Regionalliga auf.

Zweite Herrenmannschaft erreicht im 1. Jahr der Bezirksliga den 1. Platz und steigt in die Landesliga auf.

Jugendmannschaft wird zweiter und schlägt den amtierenden Deutschen Meister im Heimspiel.

Softballmannschaft wird im ersten Jahr vierter.

Wanderers scheiden im Pokalhalbfinale gegen den deutschen Meister aus.

1998

2. Bundesliga, Deutscher Jugendmeister & Co

Erste Herrenmannschaft erreicht den 1. Platz und steigt in die 2. Bundesliga auf.

Zweite Herrenmannschaft erreicht den Klassenerhalt in der Landesliga.

Jugendmannschaft wird Gruppenerster, Baden-Württembergischer Vizemeister und schließlich Deutscher Jugendmeister 1999.

Softballmannschaft erreicht den 1. Platz und steigt in die Verbandsliga auf.

1999

Junioren werden BW-Meister

Erste Herrenmannschaft erreicht den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga.

Zweite Herrenmannschaft erricht den Klassenerhalt in der Landesliga.

Juniorenmannschaft nimmt am Spielbetrieb teil, wird Baden-Württembergischer Meister und 3. der Deutschen Meisterschaft.

Jugendmannschaft wird Gruppenzweiter.

Softballmannschaft erreicht den Klassenerhalt in der Verbandsliga.

2000

Aufstieg in die 1. Bundesliga

Erste Herrenmannschaft erreicht den Aufsteig in die 1. Bundesliga.

Zweite Herrenmannschaft erricht den Klassenerhalt in der Landesliga.

Juniorenmannschaft unterstützt die 1. Mannschaft und  spielt um die Baden-Württembergische Meisterschaft.

Andreas Janzen wird für die Deutsche Junioren-Nationalmannschaft nominiert.

Jugendmannschaft erreicht eine gute Platzierung in der Liga.

2001

Auswahlspieler zur Little League in die USA

Erste Herrenmannschaft erreicht den 7. Platz in der 1. Bundesliga.

Andreas Janzen und Hagen Rätz werden als Spieler der Nationalmannschaft U21 nominiert.

Fünf Spieler des Teams werden als Auswahlspieler zur Europameisterschaft der Little League nominiert - nach dem Gewinn der EM nimmt das Team an der WM in den USA Teil.

Zweite Mannschaft bereitet die Junioren auf die Bundesliga vor.

Juniorenmannschaft wird Tabellendritter.

Jugendmannschaft wird Tabellendritter.

Softballmannschaft schließt auf einem guten Platz ab.

2002

Erneut 1. Bundesliga

Erste Herrenmannschaft schafft den Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga.

Andreas Janzen und Hagen Rätz werden als Spieler der Nationalmannschaft U21 nominiert.

Fünf Spieler des Teams werden als Auswahlspieler zur Europameisterschaft der Little League nominiert - nach dem Gewinn der EM nimmt das Team an der WM in den USA Teil.

Zweite Mannschaft bereitet weiter die Junioren auf die Bundesliga vor.

Juniorenmannschaft wird Tabellenzweiter.

Jugendmannschaft wird Tabellendritter.

Softballmannschaft erreicht einen guten Platz im oberen Drittel.

2003

2. Bundesliga und 2. Softballteam

Erste Herrenmannschaft steigt in die 2. Bundesliga ab.

Die Softballmannschaft wird souverän Meister und qualifiziert sich für die Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga, verpasst diesen aber knapp.

Die zweite Softballmannschaft spielt im oberen Drittel mit.

Zweite Mannschaft wird Tabellendritter in der Landesliga.

Juniorenmannschaft etabliert sich im Mittelfeld.

Jugendmannschaft wird nach einer guten Saison Tabellenvierter.

2004

Ausbau der Softball-Erfolge

Erste Herrenmannschaft wird Meister in der Landesliga und steigt in die Verbandsliga auf.

Die Softballmannschaft wird Vizemeister in der Verbandsliga.

Die zweite Softballmannschaft erreicht den 5. Tabellenplatz.

Die Softball-Juniorinnern werden knapp Baden-Württembergischer Vizemeister.

Zweite Mannschaft wird Tabellendritter in der Landesliga.

Juniorenmannschaft etabliert sich im Mittelfeld.

Jugendmannschaft wird Tabellenvierter.

2005

Softball Aufstieg in die 1. Bundesliga

Erste Herrenmannschaft wird Tabellendritter der Verbandsliga.

Die Softballmannschaft wird überlegen Meister in der Verbandsliga und steigt in die 1. Bundesliga Süd auf.

Die zweite Softballmannschaft erreicht einen guten Tabellenplatz.

Die Softball-Juniorinnern gehören zu den 4 besten Teams in Baden-Württemberg und stellen die meisten Auswahlspielerinnen.

Jugendmannschaft wird überlegen Meister in der Landesliga und scheitert nur knapp im Halbfinale zum Baden-Württemberg-Pokal.

Die Schülermannschaft geht erstmals an den Start.

2006

Softball-Stützpunkt BaWü

Erste Herrenmannschaft wird Tabellendritter der Verbandsliga und scheidet im Halbfinale des Pokals aus.

Die Bundesliga-Softballmannschaft verpasst nur knapp den Einzug in die Playoffs zur Deutschen Meisterschaft.

Im Pokal scheitern die Softballerinnen erst im Finale am amtierenden Deutschen Meister Mannheim Tornados.

Herrenberg wird zum Softball-Stützpunkt in Baden-Württemberg.

Die Softball-Juniorinnen werden Vizemeister in ihrer Liga.

Die Baseballjunioren werden Tabellenzweiter.

Die Jugendmannschaft erreicht den 5. Platz.

2007

Klassenerhalt

Erste Herrenmannschaft erreicht den Klassenerhalt in der Verbandsliga.

Die Bundesliga-Softballmannschaft erreicht den Einzug in die Playoffs.

2008

Klassenerhalt

Die erste Herrenmannschaft wird Dritter.

Die Bundesliga-Softballmannschaft erreicht erneut den Einzug in die Playoffs zur Deutschen Meisterschaft.

2009

Klassenerhalt

Die erste Herrenmannschaft wird Zweiter und verpasst den Aufstieg in die Regionalliga nur knapp.

Die Bundesliga-Softballmannschaft erreicht erneut den Einzug in die Playoffs zur Deutschen Meisterschaft.

2010

Klassenerhalt und Jugendarbeit

Die erste Herrenmannschaft sichert sich einen Platz im oberen Drittel der Verbandsliga. Im Baden-Württembergischen Baseballpokal erreichen sie das Viertelfinale.

Es wird intensiv am Aufbau einer neuen Jugendmannschaft gearbeitet.

2011

Aufstieg in die Regionalliga Süd-Ost

Die erste Herrenmannschaft erreicht in einer sehr starken Verbandsliga den Aufsteig in die Regionalliga Süd-Ost.

Im Baden-Württembergischen Baseballpokal scheitern die Wanderers erst im Halbfinale knapp gegen den Bundesligisten aus Heidenheim.

Der Aufbau einer neuen Jugendmannschaft wird für den Ligabetrieb 2013 vorbereitet.

2012

Neue Jugendmannschaft gegründet

Die erste Herrenmannschaft steigt aus der Regionalliga in die Verbandsliga ab.

Die neue Jugendmannschaft geht an den Start in der Jugendlandesliga.

2013

Klassenerhalt und 20jähriges Bestehen

Die erste Herrenmannschaft belegt den 4. Platz in der Verbandsliga.

Der Verein feiert sein 20jähriges Bestehen mit einem großen "reunion-game", bei dem die Urmannschaft aus 1994 gegen ein Team aus aktuellen Spielern antritt - und nur knapp verliert.

Es werden neue Pläne geschmiedet und einige Neuzugänge, sowie "alte Hasen" aus Bundesligazeiten melden sich wieder aktiv...

2014

Double-Sieger und Regionalliga-Aufstieg

Die erste Herrenmannschaft wird mit 15 Siegen und nur 1 Niederlage Meister der Verbandsliga Baden-Württemberg (zuhause ungeschlagen!). Das Team steigt in die Regionalliga Süd-West auf.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte konnte der Baden-Württembergische Baseballpokal gewonnen werden.

Im Jugendbereich wurde eine Spielgemeinschaft mit den Nagold Mohawks beschlossen.

2015